Altenburg: 03447 315055 | Schmölln: 034491 22482 musikschule@altenburgerland.de

Ab 18. Oktober 2021 gilt für die Musikschule die 3G-Regel

Stand: 18.10.2021 – Aufgrund der hohen Inzidenzentwicklung gilt ab heute eine neue Allgemeinverfügung für den Landkreis Altenburger Land. Demnach fällt die Musikschule Altenburger Land in ihrem Status als Freizeiteinrichtung ab sofort unter die 3G-Regel, so dass Impf- oder Genesenenstatus oder aktuelle Negativtests für Musikschüler*innen ab Vollendung des 6. Lebensjahres vorzuweisen sind.

Foto: Kristoffer Finn/VdM

Aufgrund der hohen Inzidenzentwicklung  gilt ab dem 18. Oktober 2021 eine neue Allgemeinverfügung für den Landkreises Altenburger Land. Demnach fällt die Musikschule Altenburger Land in ihrem Status als Freizeiteinrichtung ab sofort unter die 3G-Regel. Das bedeutet, dass alle Musikschüler*innen ab Vollendung des 6. Lebensjahres 

  • einen Nachweis über eine Corona-Schutzimpfung oder
  • einen Nachweis als Genesene/r einer Corona-Infektion oder
  • einen Nachweis eines Schnelltests (nicht älter als 24h) oder Nachweis eines PCR-Tests (nicht älter als 48h) oder eine Bescheinigung von Schulen über dort durchgeführte Tests

vorweisen müssen. Unter Zeugen durchgeführte und schriftlich bestätigte Selbsttests werden ebenfalls anerkannt. Selbsttests für Schüler*innen können von der Musikschule jedoch nicht zur Verfügung gestellt werden.

 

Im Übrigen gelten die weiterhin bekannten Hygienemaßnahmen

  • Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes im gesamten Schulgebäude
  • Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m vor und im Schulgebäude
  • Händewaschen/-desinfektion vor Unterrichtsbeginn
  • Belüftung der Räume
  • Schüler*innen werden vom/zum Eingang von den Lehrkräften begleitet
  • der Zutritt für Eltern/Begleitpersonen ist weiterhin nicht möglich, ausgenommen sind spezielle Eltern-Kind-Kurse, hier gilt für Eltern/Begleitpersonen dann die o.g. 3G-Regel

 

Erreichbarkeit Sekretariate

Die Sekretariate sind per Telefon oder E-Mail musikschule@altenburgerland.de erreichbar. Persönliche Termine sind weiterhin nicht möglich.

Angebot Digitalunterricht

Digitalunterricht für bestehende Schüler*innen

Wahlweise bieten wir auf Wunsch weiterhin die Möglichkeit des Digitalunterrichts per Videotelefonie mit dem Tool WebEx. Wenn Sie bereits Schüler*in sind und hieran teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Lehrkraft. Voraussetzung für die Teilnahme am Digitalunterricht ist eine entsprechende Einverständniserklärung, die Sie an dieser Stelle downloaden können.

 

Digitalunterricht für neue Schüler*innen

Gern nehmen wir auch neue Schüler*innen – vorzugsweise mit Vorkenntnissen – zum Digitalunterricht mit dem Tool WebEx auf. Dazu melden Sie sich bitte vorab über unsere Webseite am Seitenende an und senden uns zusätzlich ebenfalls die Einverständniserklärung wie beschrieben.

 

Einverständniserklärung Digitalunterricht

Wir bitten um Verständnis, dass formlose Einverständniserklärungen per E-Mail oder Brief aus datenschutzrechtlichen Gründen leider nicht angenommen werden können. Senden Sie daher auschließlich die folgende Einverständniserklärung ausgefüllt und unterschrieben an: musikschule@altenburgerland.de

Online in der Musikschule anmelden

Sie können sich oder Ihr Kind jederzeit schnell und einfach über das Onlineformular auf unserer Webseite anmelden. Ist ein Platz im gewünschten Unterrichtsfach verfügbar, erhalten Sie von uns umgehend Bescheid. Sollte gerade kein Platz frei sein, nehmen wir Sie kostenfrei und unverbindlich in unsere Warteliste auf. Bei welcher Lehrkraft Sie Unterricht erhalten, richtet sich dabei nach den freien Kapazitäten unserer Lehrkräfte zum gewünschten Unterrichtsbeginn und wird durch die Musikschule festgelegt. Ein Schuljahr läuft in der Regel vom 01.08. bis zum 31.07. des Folgejahres. Anmeldungen sind unabhängig davon ganzjährig möglich.