Altenburg: 03447 315055 | Schmölln: 034491 22482 musikschule@altenburgerland.de

Mitgliedschaften und Projekte

Die Musikschule Altenburger Land ist Mitglied in folgenden Verbänden bzw. Vereinigungen, Projekten und wird darüber hinaus von folgenden Institutionen unterstützt:

Mitgliedschaften

 

Verband deutscher Musikschulen e.V.

Der VdM Verband deutscher Musikschulen mit seinen 16 Landesverbänden ist der kommunale Fach- und Trägerverband von 930 öffentlichen Musikschulen in Deutschland, in denen an bundesweit 4.000 Standorten über 1,4 Millionen Kinder, Jugendliche und Erwachsene von rund 39.000 Fachlehrkräften im praktischen Musizieren unterrichtet werden.

Verband deutscher Musikschulen e.V.
Plittersdorfer Str. 93
53173 Bonn
Telefon: +49228 9570600
Telefax: +49228 9570633
E-Mail: vdm@musikschulen.de
www.musikschulen.de

Jeunesses Musicales Deutschland e.V.

Die Jeunesses Musicales Deutschland (JMD) ist die deutsche Sektion der Jeunesses Musicales International (JMI). Diese wurde während des Zweiten Weltkriegs in Brüssel mit dem Ziel der friedlichen internationalen Begegnung junger Musiker und der Völkerverständigung gegründet. Die Jeunesses Musicales International gilt als die größte musikalische Jugend-Kulturorganisation der Welt und ist in über 50 Ländern der Erde aktiv. Als „World Meeting Center“ der JMI ist Weikersheim Treffpunkt für junge Musiker aus aller Welt.

Jeunesses Musicales Deutschland e.V.
Marktplatz 12
97990 Weikersheim
Telefon: +497934 99360
Telefax: +497934 993640
E-Mail:  weikersheim@jeunessesmusicales.de
www.jmd.info

Projekte

 

TRAFO - Modell für Kultur im Wandel

Das Programm TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel, eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes, unterstützt ländlich geprägte Regionen und kleinere Städte dabei, ihre Kulturinstitutionen vor Ort weiterzuentwickeln und sie für neue Aufgaben, Inhalte und Kooperationen zu öffnen. Ziel ist es, mit den regionalen Akteuren längerfristige Veränderungsprozesse zu gestalten, neue Beteiligungsmöglichkeiten mit den Bürgern zu entwickeln und sich so zu starken kulturellen Akteuren der Region zu transformieren.
Seit 2018 fördert TRAFO in einer zweiten Förderperiode deutschlandweit weitere 18 Regionen in neun Bundesländern, die in einer einjährigen Entwicklungsphase ein Transformationsvorhaben für ihre Kulturorte erarbeiten. Neben der Region Landkreis Altenburger Land ist in Thüringen auch die Region Wartburgkreis beteiligt. Für die Entwicklung ihrer Transformationsvorhaben erhalten die Regionen jeweils bis zu 40.000 Euro. Aus den Transformationsvorhaben wählt dann im Herbst 2019 eine Fachjury bis zu fünf Regionen aus, die eine Förderung für die Umsetzung ihres Transformationsvorhabens bis 2023 erhalten.

Weitere Informationen unter:
www.trafo-programm.de

 

Regionprojekt: Der Fliegende Salon

Für die Bewerbung wurde Der Fliegende Salon, das Pilot-Projekt des Landkreises Altenburger Land, von der Kulturstiftung des Bundes im Rahmen von TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel 2018/2019 gefördert. Die Kulturschaffenden des Altenburger Landes entwickeln gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern kreative Angebote, die das Leben im ländlichen Raum lebenswerter machen. Eigeninitiative und Nachhaltigkeit stehen im Vordergrund. Ausgangspunkt ist die Salonkultur des 19. Jahrhunderts, in der sich Menschen bei gemeinsamer künstlerischer Betätigung und in Diskussionen offen begegneten.
Daran will der „Der fliegende Salon“ nicht nur anknüpfen, sondern möchte die Idee zukunftsorientiert weiterentwickeln.

Landratsamt Altenburger Land
Fachdienst Wirtschaft, Tourismus und Kultur
Michael Apel
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg
Telefon: 03447 586163
Telefax: 03447 586226
E-Mail: trafo@altenburgerland.de
www.fliegender-salon.de

Förderungen

 

Projektförderung des Freistaates Thüringen

Die Musikschule Altenburger Land wird in den Jahren 2020 und 2021 mit Mitteln aus dem Projekt „Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung bei Musikschulen und Jugendkunstschulen im Freistaat Thüringen“ gefördert. Dafür unseren herzlichsten Dank.

Freistaat Thüringen
Thüringer Staatskanzlei
Regierungsstraße 73
99084 Erfurt
Telefon: +49361 37900
E-Mail: poststelle@tsk.thueringen.de
www.staatskanzlei-thueringen.de